News

Wehrführersitzung mit erweitertem Teilnehmerkreis

Dienstag 21.11.2006 um 19:30 bis 21:00

Das THW Ortsverband Germersheim hatte darum gebeten die aktuelle Struktur des THW bei den Führungskräften der Feuerwehren in der VG Rülzheim vorstellen zu können. Es sollte über die Möglichkeiten und Ausrüstung des THW informiert werden, um gezielt Unterstützung bei Einsätzen der Feuerwehr anfordern zu können.
Es bot sich an die Wehrführersitzung der Verbandsgemeindefeuerwehren dafür zu nutzen. Es wurden daher nicht nur die Wehrführer und ihre Vertreter, sondern alle Zug- und Gruppenführer eingeladen.
Der Ortsverbandsvorsitzende Uwe Keller und Gruppenführer im THW Hendrik Eßwein stellten in einer Powerpoint-Präsentation in etwa einer Stunde die Aufgabenstellung und Gliederung des THW in der Bundesrepublik und speziell in unserem Raum vor.
Da die Einsatzkräfte des THW Germersheim aus Ortschaften des Landkreises Germersheim und auch darüber hinaus kommen, bewegt sich die Eintreffzeit nach einer Anforderung zwischen 30 und 60 Minuten, für Gerätschaften die in Germersheim vorgehalten werden. Bei z.B. größeren Abstützungen mit denen eine Hausmauer gegen Einsturz gesichert werden kann und die nicht in Germersheim stationiert sind, können auch mehrere Stunden bis zum Eintreffen vergehen.
Die Veranstaltung zeigte einmal mehr, dass Feuerwehren und THW sich gegenseitig informieren und unterstützen.
Eine Besichtigung der Gerätschaften im THW Ortsverband Germersheim wurde für nächstes Jahr vereinbart.

verfasst am 21.11.2006 von Miriam Geiger