News

Atemschutzgeräteträgerlehrgang in Rülzheim

Sonntag 04.11.2007

Der stellvertretende Wehrführer Roland Leingang führte am 27.10., 03. und 04.11.2007 mit 14 Ausbildern, überwiegend aus der Rülzheimer Wehr, wieder einen Atemschutzgeräteträgerlehrgang für Feuerwehrangehörige aus dem Landkreis Germersheim durch.
Bevor ein Wehrangehöriger mit einem Atemschutzgerät in den Einsatz darf, muss er eine 25-stündige Ausbildung in Theorie und Praxis absolvieren.
In der Praxis werden die Lehrgangsteilnehmer unter anderem auch in einem Übungscontainer mit echtem Feuer und Hitze vertraut gemacht.
Die 15 Teilnehmer haben dieses Mal alle mit Erfolg ihre theoretische und praktische Prüfung abgelegt.

Bild

verfasst am 04.11.2007 von Miriam Geiger