News

Atemschutzgeräteträgerlehrgang

Freitag 04.05.2007

Am 21./28. und 29. April 2007 fand bei der Feuerwehr Rülzheim ein Atemschutzgeräteträgerlehrgang statt. Der Lehrgang bestand aus 25 Stunden theoretischer und praktischer Ausbildung. Neben 16 Feuerwehrangehörigen der Wehren des Landkreis Germersheim nahmen bei diesem Lehrgang erstmals zwei Teilnehmer des THW Germersheim teil. Zu den Unterrichtsthemen gehörten neben den theoretischen Grundlagen auch Gewöhnungsübungen mit Masken und Gerät, das Absuchen von Räumen und Retten von verletzten Personen und ein Notfalltraining. Am 2. Tag konnten die Lehrgangsteilnehmer in der Wärmegewöhnungsanlage der DaimlerChrysler AG Germersheim erste Erfahrungen über die hohen Temperaturen, die bei einem Brand entstehen, sammeln.

Bild


Zum Abschluss des Lehrgangs mussten sich die Teilnehmer einer theoretischen sowie einer praktischen Prüfung in der Atemschutzübungsstrecke der DaimlerChrysler AG Germersheim unter Einsatzbedingungen unterziehen. Der Lehrgangsleiter Roland Leingang konnte am Ende allen Teilnehmern zum erfolgreichen Bestehen gratulieren.



verfasst am 04.05.2007 von Miriam Geiger