News

Lehrgang für Chemiekalienschutzanzugträger

Samstag 25.04.2009 um 07:30 bis 26.04.2009 13:00

Der Ausbildungsleiter der Feuerwehr Rülzheim, Roland Leingang, hatte erstmals einen Lehrgang für Träger von Chemikalienschutzanzügen (CSA) organisiert und als Ausbilder Andreas Kreußler, Kreisausbilder des Landkreis Germersheim, gewinnen können.

14 Atemschutzgeräteträger, alle aus der Rülzheimer Wehr, wurden an beiden Tagen geschult. Auf dem 2-tägigen Ausbildungsplan standen Themen wie Arten und Aufbau von Schutzanzügen, Einsatzgründsätze, Hygiene und Verhalten in Notfällen.

In der Praxis wurde das schnelle Anlegen der Anzüge und Arbeiten mit dem CSA immer wieder geübt. Aber auch die Notdekontamination war ein wichtiges Thema. Diese ist notwendig, wenn zum Beispiel aufgrund einer physischen Schwäche des Trägers der CSA schnell abgelegt werden muss. Der CSA kann grundsätzlich nur mit einem Atemluftgerät benutzt werden, da er den Träger völlig von der Umgebungsluft abschottet.
Abgeschlossen wurde der Lehrgang mit einer praktischen Prüfung, die alle bestanden.

Ausbilder Andreas Kreußler lobte das große Engagement der überwiegend jungen Lehrgangsteilnehmer.

Eine Ausbildungsbescheinigung erhielten: Steffen Clemens , Jens Dudenhöffer, Benjamin Geißert, Steffen Haag, Florian Kapp , Philipp Kuhn, Andreas, Christian, Mathias und Simon Leingang, Jonas Pitz ,Thomas Schweigler, David Theile und Roman Verlohner.

Bild

verfasst am 05.05.2009 von Miriam Geiger