News

Brandschutzerziehung im Förderkindergarten und der Schule mit Förderschwerpunkt Sprache in Rülzheim

Mittwoch 17.06.2009 um 08:00 bis 25.06.2009 12:00

An vier Vormittagen kamen eine Gruppe des Förderkindergartens und die drei ersten Klassen der Schule, insgesamt 60 Kinder und Erzieherinnen und Lehrerinnen, ins Feuerwehrhaus Rülzheim.

Wolfgang Sinn, Jens Dudenhöffer, Sascha Schäffner und Sven Kröning zeigten den Kindern Ausrüstungsgegenstände, die sie auch in die Hand nehmen durften. Für alle war es ein großer Spaß mit der Kübelspritze in einen umgestülpten Helm Wasser zu spritzen. Dazu mussten immer zwei zusammen den kleinen Schlauch mit dem Strahlrohr halten und jeweils eine kleine Feuerwehrjacke, Helm und Handschuhe tragen.

Alle Kinder waren im Vorfeld gut mit den Aufgaben der Feuerwehr und dem Absetzen eines Notrufes von ihren Erzieherinnen und Lehrerinnen vorbereitet worden.

Am 01.07.2009 erhielt jedes Kind eine Urkunde mit einem Klassenfoto vor einem Feuerwehrfahrzeug, sowie Broschüren über Rauchmelder und Vorsorge für Katastrophenfälle für die Eltern. Ein Bastelbogen für ein Feuerwehrauto war für die Kinder bestimmt.

verfasst am 07.07.2009 von Miriam Geiger