News

Zapfenstreich zum Ausklang des Heimatfestes

Montag 30.08.2010 um 22:30 bis 23:30

Auszug aus dem Bericht "Rückblick auf das 2. Festwochenende" aus dem Heimatbrief vom 09.09.2010

...Mit einem Großen Zapfenstreich, gespielt vom Musikzug "Rote Husaren" und unterstützt durch die Gesangvereine Männerchor und Einigkeit, wurde am Montagabend das 11. Rülzheimer Heimatfest stimmungsvoll beendet. Nachdem sich die Regenwolken rechtzeitig verzogen hatten, zogen Fackelträger und eine Ehrenabordnung der Freiwilligen Feuerwehr ein und nahmen vor dem Rathaus Aufstellung. Erfreulich viele Festgäste hatten sich eingefunden, um dem Festabschluss beizuwohnen. Der Vorsitzende der Kulturgemeinde Rülzheim, Peter Kupper, dankte allen Vereinen und Festgästen, die das Heimatfest zu einem unvergesslichen Erlebnis mit etlichen Höhepunkten hätten werden lassen. Kommandiert wurde der Zapfenstreich von Wehrführer Manfred Leingang, die musikalische Gesamtleitung hatte der Dirigent der "Roten Husaren", Henric Franck. Solisten des Zapfenstreiches waren Hanna Humbert, Martina Jantzer (beide Flöte), Jürgen Schlindwein, Matthias Leingang (beide Trompete) sowie Hubert Kupper (Trommel). Zuvor hatte Wolfgang Sinn die Entstehung und den Ablauf des Großen Zapfenstreiches erläutert und auch erklärt, dass ein Großer Zapfenstreich als "die Krönung eines besonderen Anlasses" anzusehen ist...

Bild

Bild: Roman Verlohner

verfasst am 09.09.2010 von Miriam Geiger