News

Übergabe von Fahrzeugen des Katastrophenschutzes

Donnerstag 01.12.2011 um 14:30 bis 15:30

Frau Staatssekretärin Heike Raab vom Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur (IMSI), kam zum Feuerwehrgerätehaus Rülzheim.
Sie übergab an Landrat Dr. Fritz Brechtel, im Beisein von Landesfeuerwehrinspekteur Hans-Peter Plattner, Kreisfeuerwehrinspekteur Berthold Simon, Abteilungsleiter Alfred Gadinger, Kreisverwaltung Germersheim, und stellvertretendem Wehrleiter Wolfgang Sinn, Rülzheim, sowie den Maschinisten der Fahrzeuge, ein Wechselladerfahrzeug mit Kran und drei Mannschaftstransportfahrzeuge. Die Fahrzeuge sind insbesondere für den Hochwasserschutz angeschafft worden. Sie sind zwar im Landkreis Germersheim stationiert, können aber im ganzen Land und darüber hinaus zum Einsatz gelangen.

Die drei Mannschaftstransportfahrzeuge sind in Wörth-Schaidt, in Jockgrim und in Lingenfeld stationiert. Das Wechselladerfahrzeug steht derzeit noch in der Lagerhalle des Katastrophenschutzes, in der Sponeck-Kaserne in Germersheim. Es wird in Rülzheim stationiert, sobald das neue Feuerwehrhaus bezogen wird.

Am Freitag, 03.12.2011, 13.00-15.30 Uhr, erfolgte von der Firma Palfinger, im Bauhof Rülzheim, eine Einweisung von fünf Wehrleuten aus Rülzheim in die Bedienung des Kranes.

Bild

verfasst am 05.12.2011 von Miriam Geiger