News

Aus- und Fortbildungen

Samstag 31.03.2012 um 08:00 bis 09:00

Am Truppmannlehrgang bei der Feuerwehr Lingenfeld, am 10./11./17./18.3.2012, nahmen Harry Marthaler (Rülzheim), Timo Bentz, Stefanie Lösch (beide Kuhardt), Michael Fischer (Hördt) und am gleichzeitig statt findenden Truppführerlehrgang bei der Feuerwehr Bellheim nahmen Christian Mühl (Rülzheim), Myriam Serr (Leimersheim), Andre Benz (Hördt) und Mitja Ravnikar (Kuhardt) teil. Beide Lehrgänge stehen im Zusammenhang mit der 2-jährigen Grundausbildung, die alle Wehrleute absolvieren müssen. Alle Teilnehmer legten die theoretischen und praktischen Prüfungen mit Erfolg ab.

Am Messpraktikum, bei dem der Umgang mit Messgeräten im Gefahrstoffeinsatz vermittelt wird, nahmen am Samstag, 31.3.2012, 07.30-14.00 Uhr, bei der Feuerwehr Germersheim Jonas Bart, Fabian Mohr, Christian Mühl und Andreas Wolf teil.

Das Öffnen von Türen im Notfall wurde Jonas Pitz, Rülzheim, in einem Seminar bei der Fa. Massong, Frankenthal, am Samstag, 17.3.2012, vermittelt. Diese Fähigkeit wird benötigt, wenn in einem Gefahrenfall, möglichst schadensfrei, eine Haus- oder Wohnungstür geöffnet werden muss, um zum Beispiel zu einer verletzten bewegungsunfähigen Person zu gelangen. Häufig fordert der Rettungsdienst dazu die Feuerwehr an.

Christopher Serr, Leimersheim, wurde an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule (LFKS) in Koblenz, vom 7.-10.3.12, zum Jugendfeuerwehrwart ausgebildet.

Tanja Seither nahm am 23./24.3.2012 am Seminar "Schulklassenbetreuer" an der LFKS teil. Sie unterstützt damit künftig das Team der Schulklassenbetreuer bei der Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen.

Jens Dudenhöffer und Philipp Kuhn, Rülzheim, nahmen am 3./10. und 17.3.12, ganztätig an einem Lehrgang für künftige Führungskräfte bei der Feuerwehr Herxheim teil. Der Lehrgang wurde als Kreislehrgang der Feuerwehren der Südlichen Weinstraße durchgeführt. Kreisübergreifend konnten auch Wehrleute aus dem Kreis Germersheim teilnehmen.

Mathias Leingang, Rülzheim, nahm vom 26.-29.03.12 am Lehrgang "Kreisausbilder Atemschutz" an der LFKS teil. Er wird künftig das Team der Kreisausbilder bei der Atemschutzausbildung, die für den Landkreis Germersheim zwei Mal im Jahr in Rülzheim stattfindet, kompetent unterstützen.

verfasst am 01.01.1970 von