News

Brandschutzerziehung in der Grundschule Rülzheim

Mittwoch 14.01.2015 um 09:00 bis 10:00

Alle drei dritten Klassen der Grundschule Rülzheim beschäftigten sich mit dem Thema Feuerwehr. Unter anderem wurden im Unterricht das richtige Absetzen des Notrufes 112 und die Gefahren des Feuers vermittelt und kleine Versuche durchgeführt.

Am 12. und 16.12.14 besuchten alle drei Klassen das Feuerwehrhaus in Rülzheim. Hier wurde ihnen die Alarmierungskette, das Funktionieren eines Funkmeldeempfängers, die persönliche Schutzausrüstung, wie Feuerwehrhelm, Handschuhe, Stiefel, sowie Feuerwehrgeräte zur Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung gezeigt. Die Vielzahl der Einsatzmittel und wie schwer diese teilweise sind, beeindruckte die Schülerinnen und Schüler.

Den Abschluss bildete der Besuch von zwei Feuerwehrleuten in den Klassen am Vormittag des 14.1.2015. Hier wurde das richtige Verhalten im Brandfalle, besonders in der Schule angesprochen. Auch die schlimme Wirkung von Brandrauch wurde verdeutlicht. Eine Fragerunde und das Austeilen der Urkunden mit Klassenfoto vom Besuch im Feuerwehrhaus, sowie von Broschüren für die Kinder und Eltern standen am Ende.

Sarah Eglsoer, Carolin Leingang, Tanja Seither und Wolfgang Sinn waren in wechselnder Besetzung die Ansprechpartner der Feuerwehr für Kinder und Lehrerinnen und Lehrer.

verfasst am 20.01.2015 von Miriam Geiger