Einsatzberichte

Strohballenbrand in der Gemarkung Hördt

Montag, 09.08.2004 von 00:40 bis 02:30
Etwa 6 cbm Strohballen die in der Gemarkung Hördt an der Kreisstraße 8in der Nähe des Mitfahrerparkplatzes an der B 9 gestapelt lagengerieten aus bisher unbekannten Gründen in Brand.
Die Wehren Hördt( 13 Wehrleute, 2 Fahrzeuge) und Rülzheim ( 6 Wehrleute mit demTanklöschfahrzeug) zogen die Strohballen auseinander und löschten denBrand mit 2500 Litern Wasser. Es ist nur geringer Sachschadenentstanden. Die Polizei war vor Ort und nahm Ermittlungen nach der Brandursache auf.

verfasst am 09.08.2004 von Miriam Geiger