Einsatzberichte

Baumstumpf mit Krachern angezündet

Freitag, 30.12.2005 von 16:30 bis 20:15
Vermutlich Jugendliche zündeten Kracher in einem Baumstumpf der in der Nähe des Campingplatzes Rülzheim stand. Dadurch geriet das Wurzelwerk in Brand.
Zunächst fuhren 6 Wehrleute mit dem Löschgruppenfahrzeug zum Brandort und löschten mit Wasser. Der Baumstumpf widersetzte sich sehr hartnäckig gegen die Löschmaßnahmen und entzündete sich in den dicht verzweigten Wurzeln immer wieder. Schließlich schien er gelöscht und die Kräfte rückten ab.
Kaum im Feuerwehrhaus angekommen teilte die Leitstelle Landau über Funk mit, dass erneut Anrufe über 112 von Spaziergängern erfolgt seien, der Baumstumpf brenne wieder.
Nun rückten Tanklöschfahrzeug und Mannschaftstransportfahrzeug aus. Im Zusammenspiel von Löschwasser und Äxten, mit denen Teile der Wurzeln abgeschlagen werden mussten, gelang es schließlich dem Brand den Garaus zu machen.
Insgesamt waren 10 Wehrleute beim letzten Einsatz des Jahres 2005 eingesetzt.

verfasst am 30.12.2005 von Miriam Geiger