Einsatzberichte

4-jähriges Kind bei Verkehrsunfall getötet

Sonntag, 15.01.2006 von 11:49 bis 12:45
Die Leitstelle Landau alarmierte uns mit dem Stichwort “VU B 9 zwischen Neupotz und Jockgrim, eine Person eingeklemmt“.
23 Wehrleute mit 4 Fahrzeugen eilten zur Unfallstelle, die bei unserem Eintreffen bereits durch Beamte der Polizeiinspektion Wörth abgesperrt war. Ein in Richtung Wörth fahrender VW-Jetta stieß aus bisher ungeklärter Ursache gegen die Mittelleitplanke, schleuderte über die Straße und überschlug sich nach rechts in angrenzendes Gelände. Der Pkw kam dort wieder auf den Rädern zum Stehen.
Der Notarzt konnte bei einem 4-jährigen mitfahrenden Kind nur noch den Tod feststellen. Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.
Die Insassen des Pkw waren entgegen der Alarmmeldung nicht eingeklemmt gewesen. Ohne Einsatztätigkeit konnten wir so nach kurzer Zeit die Unfallstelle wieder verlassen.

verfasst am 15.01.2006 von Miriam Geiger