Einsatzberichte

Verkehrsunfall mit auslaufendem Dieselkraftstoff auf der B 9

Freitag, 14.07.2006 von 06:25 bis 08:45
Ein mit 4 Personen besetzter Pkw befuhr die B 9 in Richtung Wörth, zwischen den Ausfahrten Rülzheim-Süd und Neupotz platzte ein Reifen am Pkw , kam dadurch ins Schleudern und stieß seitlich gegen einen in die gleiche Richtung fahrenden Sattelzug. An der Sattelzugmaschine wurde der Dieseltank beschädigt und Kraftstoff lief aus.
Mit Blechwannen wurde der Kraftstoff aufgefangen. Mittels einer Fasspumpe waren ca. 200 Liter Diesel aus den beiden Tanks am Lkw in Fässer umzupumpen.
21 Wehrleute mit 4 Fahrzeugen waren im Einsatz.
Die 4 Pkw-Insassen wurden zum teil schwer verletzt ins Krankenhäuser eingeliefert.
Der Lkw-Fahrer verletzte sich leicht. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro.

verfasst am 14.07.2006 von Miriam Geiger