Einsatzberichte

Gewässerverunreinigung am Sportboothafen Leimersheim

Donnerstag, 14.02.2008 von 09:42 bis 10:45

Im Bereich des Sportboothafen Leimersheim gab es aus unbekannter Ursache eine Gewässerverunreinigung in Form von Schlierenbildung auf der Wasseroberfläche von ca. 5 - 8 m² im Einfahrtsbereich, ca. 1 m Breite am Ufer und zwischen den Anlegestellen.

Nach Rücksprache mit der Unteren Wasserbehörde wurde beschlossen, dass das Binden und Aufnehmen in einem unverhältnismäßig großen Umfang wäre. Der Mitarbeiter der Behörde wollte sich im Laufe des Tages vor Ort selbst ein Bild von der Lage machen.

Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen nach dem Verursacher aufgenommen.

verfasst am 14.02.2008 von Miriam Geiger