Einsatzberichte

mehrere kleine Einsätze durch Sturm "Emma"

Samstag, 01.03.2008 von 09:50 bis 11:15

Die Leitstelle informierte uns per Funk über verschiedene kleinere Einsätze, die durch den Sturm verursacht wurden.

Im Einsatz waren lediglich der ELW und das MTF.

Gemeldet wurden ein Baum über der Landstraße Richtung Rheinzabern, der jedoch beim Eintreffen schon von Mitarbeitern der Deutschen Bahn entfernt wurde. Ein Werbeschild für den "Verkaufsoffenen Sonntag" wurde durch den Sturm losgerissen und von uns mit ins Feuerwehrhaus genommen. Über die Gemeindewerke wurden Äste auf der Landstraße zwischen Rülzheim und Hördt gemeldet. Das MTF räumte die Äste zur Seite und kontrollierte noch die Landstraßen zwischen Hördt, Kuhardt und Rülzheim. Bei einer Mühle im Bereich Rülzheim standen auf einem Privatgrundstück mehrere Bäume schief. Da von den Bäumen allerdings keine akute Gefahr ausging, war keine Einsatztätigkeit erforderlich. Die Eigentümerin kümmert sich selbst um die Beseitigung der Bäume.

Die FEZ war mit zwei Personen besetzt.

verfasst am 01.03.2008 von Miriam Geiger