Einsatzberichte

Gewässerverunreinigung am "Grottenloch"

Donnerstag, 24.07.2008 von 18:58 bis 19:45

Über die Leitstelle ließ uns die Polizei zu einer Gewässerverunreinigung mit einer grünen Flüssigkeit am "Grottenloch" alarmieren.

Das MTF rückte mit dem Meßkoffer aus. Die grüne Flüssigkeit war geruchslos und die Messung mit ph-Papier zeigte kein Ergebnis an.

Vermutlich handelte es sich um eine Prüfflüssigkeit, die zum Prüfen von Dichtigkeiten eingesetzt wird.

Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

verfasst am 24.07.2008 von Miriam Geiger