Einsatzberichte

Pkw-Brand auf der B 9

Samstag, 24.01.2009 von 22:28 bis 23:45
Ein Pkw-Fahrer stellte während der Fahrt Rauch im Fahrzeuginnern fest. Er hielt sein Fahrzeug in der Ausfahrt Rheinzabern/Neupotz der B 9 Richtung Karlsruhe an und verständigte die Feuerwehr.

Als die 15 Wehrleute mit 3 Fahrzeugen vor Ort kamen, war der Fahrzeuginnenraum heiß und voller Rauch. Es erfolgte zunächst eine Kühlung mit zwei Sprühstößen mit Wasser in den Innenraum. Danach wurde mit einem CO2-Löscher der Brand gelöscht. Möglicherweise ist durch diese Art der Brandbekämpfung der Schaden minimiert worden und der Pkw noch zu verwenden. Brandursache dürfte ein technischer Defekt in einem Elektronikteil im Fußraum gewesen sein.

Der Pkw musste abgeschleppt werden. Die Polizei war vor Ort.

verfasst am 27.01.2009 von Miriam Geiger