Einsatzberichte

Verkehrsunfall B9

Freitag, 10.04.2009 von 02:37 bis 04:30

Mit der Meldung "Verkehrsunfall auf der B9, eingeklemmte Person" wurden wir von der Leitstelle alarmiert.

Die Einsatzstelle befand sich in Höhe der Ausfahrt Hördt, Fahrtrichtung Germersheim.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort. Der Fahrer war zwischenzeitlich aus dem Fahrzeug befreit worden.

Von uns wurden die ausgelaufenen Betriebsstoffe abgebunden, die Einsatzstelle ausgeleuchtet und der Brandschutz bis zum Abschleppen des Fahrzeugs sichergestellt.

Da der Fahrer angab, dass noch eine weitere Person im Fahrzeug gewesen war, wurde die nähere Umgebung abgesucht, aber niemand gefunden. Die Polizei konnte schließlich ermitteln, dass die vom Fahrer angegebene Person zum Unfallzeitpunkt nicht im Fahrzeug gewesen sondern zu Hause war.

Im Einsatz waren das MTF, LF, TLF und die FEZ mit insgesamt 20 Personen.

Bild

verfasst am 10.04.2009 von Miriam Geiger