Einsatzberichte

Unwettereinsatz

Samstag, 27.06.2009 von 16:40 bis 17:40

Trotz der enormen Wassermengen, die auch bei uns innerhalb kürzester Zeit vom Himmel fielen, blieb Rülzheim glücklicherweise von größeren Wasserschäden verschont.

Die Leitstelle alarmierte uns lediglich zu einem Einsatz, bei dem sich allerdings herausstellte, dass das Wasser gar nicht in das Haus eingedrungen war, sondern sich im Hof und Garage angesammelt hatte.

Bei der Rückmeldung an die Leistelle bekamen wir noch die Meldung, dass die BMA im Braun'sche Stift mit einer "Hochwassermeldung" ausgelöst hatte. Vor Ort stellte sich heraus, dass in der Umkleide etwas Wasser auf dem Boden stand, das jedoch vom Personal entfernt wurde. Den Einsatzkräften wurde aber noch mitgeteilt, dass man an zwei Stellen im Haus Brandgeruch festgestellt hatte. Bei der Nachschau konnte jedoch nichts festgestellt werden.

Ein angehobener Gully-Deckel, der einem Feuerwehrkameraden bei Anfahrt ins Gerätehaus in der Mühlgasse aufgefallen war, war jedoch bereits wieder ordnungsgemäß eingesetzt, als die Besatzung eines Feuerwehrfahrzeugs diese Stelle anfuhr.

verfasst am 28.06.2009 von Miriam Geiger