Einsatzberichte

Sturmeinsätze durch Orkan

Sonntag, 28.02.2010 von 13:08 bis 18:50

Das Orkantief "Xynthia" traf auch den Landkreis Germersheim. Windböen von bis zu Stärke 11 verursachten Schäden in den meisten Gemeinden.

Rülzheim kam glimpflich davon. Die Rülzheimer Wehr war von 13.08 - 18.50 Uhr mit insgesamt 37 Wehrleuten im Feuerwehrhaus einsatzbereit. 21 Wehrleute mit 4 Fahrzeugen arbeiteten einige kleinere Einsätze ab.

Durch den Sturm bedingt konnten aber nicht alle Bäume oder Ziegel entfernt werden, weil die Gefahr für die Einsatzkräfte einfach zu groß war. In der Neuen Landstraße wurde um einen schief gedrückten Baum eine Absperrung errichtet. Die Dächer der Garagen am Bauhof in der Kuhardter Straße drohten weggeweht zu werden. Sie wurden mit Sandsäcken beschwert. Am Braun'schen Stift war eine Dachverkleidung lose, drohte aber akut nicht herunter zu stürzen, wie eine Überprüfung vor Ort ergab.

verfasst am 02.03.2010 von Miriam Geiger