Einsatzberichte

Tierrettung in Rülzheim

Mittwoch, 29.12.2010 von 14:38 bis 15:30

Die Alarmierung erfolgte zu einer Tierrettung Rülzheim Richtung Hördt.

Wie sich dann heraus stellte, handelte es sich nicht um eine Tierrettung sondern nur um ein entlaufenes Pferd. Der Polizeiinspektion Germersheim war dieses im Bereich Mittlerer Ortsstraße gemeldet worden. Die Polizei ließ über die Leitstelle Südpfalz die Feuerwehr alarmieren, da die Polizei keine Streife zur Verfügung hatte.

Obwohl ein solcher Vorfall nicht in das Tätigkeitsfeld der Feuerwehr fällt, rückte die Wehr mit 13 Wehrleuten ,dem Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) und dem Löschgruppenfahrzeug (LF) 16/12 aus und fuhr die Strecke nach Hördt und die Neue Landstraße ab. Es konnte kein Pferd gesichtet werden. Wir gehen davon aus, dass es von alleine in seinen Stall oder seine Koppel zurück fand.

verfasst am 04.01.2011 von Miriam Geiger