Einsatzberichte

PKW-Brand auf der B9

Donnerstag, 10.02.2011 von 17:15 bis 18:00

Durch einen Fahrzeugführer, der die B 9 in Fahrtrichtung Wörth befuhr, wurde über Notruf 112 mitgeteilt, dass er aufgrund eines Motordefektes auf dem Standstreifen, ca. 400 Meter nach der Ausfahrt Rheinzabern/Leimersheim, habe anhalten müssen. Sein Fahrzeug qualme stark aus dem Auspuff.

Die Leitstelle Südpfalz alarmierte daraufhin die Feuerwehr Rülzheim. 13 Wehrleute mit dem Einsatzleitwagen 1, dem Löschgruppenfahrzeug 16/12 und dem Wechselladerfahrzeug mit dem Abrollbehälter/Rüst, rückten zu dem möglicherweise brennenden Pkw aus. Vor Ort bestätigte sich der Pkw-Brand nicht und wir mussten daher nicht eingreifen. Die Polizei war vor Ort.

verfasst am 14.02.2011 von Miriam Geiger