Einsatzberichte

Dehnfugenbrand in der Grundschule Kuhardt

Donnerstag, 05.04.2012 von 15:32 bis 19:45

Die Feuerwehren Kuhardt und Rülzheim wurden zu einem Dehnfugenbrand in der Grundschule Kuhardt alarmiert.

Vermutlich durch Bauarbeiten an Boden- und Wandbelägen in einem Klassensaal wurde der Brand ausgelöst.

Mit der Wärmebildkamera wurden die verdeckten Brandstellen festgestellt. Der Boden musste teilweise aufgestemmt werden, um löschen zu können. Es konnte eine Verrauchung bis auf den Dachboden festgestellt werden.

Für die Feuerwehr Rülzheim war der Einsatz um 19.45 Uhr beendet.

Durch die Feuerwehr Kuhardt wurde anschließend eine Brandwache bis zum Freitagmorgen gestellt.

Aus Kuhardt waren 10 Wehrleute mit dem Kleinlöschfahrzeug und aus Rülzheim 13 Wehrleute mit dem Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF), dem Mannschaftstransportfahrzeug (MTF), dem Einsatzleitwagen 1 (ELW) und in der Feuerwehreinsatzzentral (FEZ) im Einsatz.

Es entstand Gebäudeschaden von mehreren tausend Euro.

verfasst am 05.04.2012 von Miriam Geiger