Einsatzberichte

Gefahrgutunfall im Hafen Germersheim

Donnerstag, 24.05.2012 von 09:55 bis 16:30

Am Vormittag trat im Hafen Germersheim beim Umladen eines Tankcontainers eine gefährliche Flüssigkeit aus.

Die Feuerwehr Germersheim wurde alarmiert. Diese veranlasste die Alarmierung des Gefahrstoffzuges des Landkreises. Als Teileinheit des Gefahrstoffzuges wurde somit auch der in Rülzheim stationierte Abrollbehälter Atemschutz benötigt.

Des weiteren wurden Atemschutz- und CSA-Träger benötigt.

Von Rülzheim rückte der Wechsellader mit dem AB/AS, das TLF und das MTF aus.

An der Einsatzstelle wurden Atemschutzgeräteträger bereitgestellt und CSA ausgegeben.

19 Wehrleute inkl. der FEZ waren von Rülzheim im Einsatz.

verfasst am 24.05.2012 von Miriam Geiger