Einsatzberichte

Vermisstensuche im Bereich Leimersheim/Hördt

Montag, 13.08.2012 von 15:20 bis 18:00

Die Polizei Germersheim ließ die Wehren aus Leimersheim und Hördt alarmieren, weil sie Unterstützung bei der Suche nach einer vermissten 47-jährigen Frau aus dem Westerwald benötigte.

Bei der Suche, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, wurde von Feuerwehrangenhörigen zunächst der Pkw der Frau bei Leimersheim gefunden. Daraufhin wurde ein Personenspürhund der Rettungshundestaffel des DRK und Polizeihunde alarmiert.

Gerade als der Personenspürhund in Leimersheim eintraf, wurde die Leiche der Vermissten in einem Altrheinarm von einer Besatzung des Schlauchbootes der Leimersheimer Wehr gefunden und an Land gebracht.

Nach Polizeiangaben dürfte sich die Frau selbst getötet haben.

Aus Hördt waren 8 Wehrleute mit dem Kleinlöschfahrzeug (KLF) und dem MZF 1, aus Leimersheim 13 Wehrleute mit dem LF 8, dem MZF Unimog mit Schlauchboot und dem MZF 2 und aus Rülzheim 3 Wehrleute in der FEZ im Einsatz.

verfasst am 21.08.2012 von Miriam Geiger