Einsatzberichte

Kaminbrand in Kuhardt

Mittwoch, 05.12.2012 von 16:39 bis 17:30

In einem Anwesen Am Hochufer in Kuhardt war ein Monteur mit Wartungsarbeiten an der Ölheizungsanlage beschäftigt. Beim Starten der Heizung kam es vermutlich zu einer unkontrollierten Verbrennung im Heizungskessel/Abgasrohr, was eine starke Rauchentwicklung aus dem Kamin zur Folge hatte. Der Monteur ging zunächst von einem Kaminbrand aus und verständigte die Feuerwehr und den Schornsteinfeger.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte (10 Wehrleute mit dem Kleinlöschfahrzeug und Privatfahrzeugen aus Kuhardt, 8 Wehrleute mit dem LF, der DLK und in der FEZ aus Rülzheim) konnte keinerlei Brand im Kamin festgestellt werden. Ein Eingreifen der Wehren war nicht notwendig.

verfasst am 11.12.2012 von Miriam Geiger