Einsatzberichte

Rauchentwicklung

Samstag, 29.12.2012 von 12:45 bis 13:15

Ein PKW-Fahrer, der auf der B9 unterwegs war, entdeckte eine starke Rauchentwicklung Richtung Hördt und meldete dies der Leitstelle.

Vor Ort stellte sich heraus, dass unter Aufsicht Hecken verbrannt wurden. Ein Eingreifen war somit nicht erforderlich.

Im Einsatz waren das LF, das TLF und die FEZ mit 15 Wehrleuten.

verfasst am 29.12.2012 von Miriam Geiger