Einsatzberichte

Wohnhausbrand in Jockgrim

Mittwoch, 14.08.2013 von 09:38 bis 12:45

Die Kameraden aus Jockgrim benötigen bei einem Wohnhausbrand in Jockgrim die Unterstützung von Atemschutzgeräteträgern und den Abrollbehälter Atemschutz.

Im Einsatz waren das WLF mit dem Abrollbehälter Atemschutz, das MTF und die FEZ mit 7 Wehrleuten.

verfasst am 14.08.2013 von Miriam Geiger