Einsatzberichte

in Bach auslaufendes Öl in Hördt

Freitag, 10.10.2014 von 18:15 bis 19:45

An der Ecke Rheinstraße/Rheinaue in Hördt wurde von einem Anwohner auslaufendes Öl in einem Oberflächenwasserkanal, der in den Bach entwässert, festgestellt. Er informierte den Bereitschaftsdienst der Abwasserbeseitigung. Dieser kam vor Ort, um sich die Verunreinigung anzuschauen und verständigte die Feuerwehr und die Polizei.

Die Feuerwehr Hördt legte in den Auslauf eine Ölsperre. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich. Ein Verursacher konnte nicht festgestellt werden.

Die Untere Wasserbehörde wurde verständigt. Die Polizei war vor Ort.

Im Einsatz waren der ELW und die FEZ Rülzheim mit fünf Wehrleuten und die Kameraden aus Hördt mit dem KLF und dem MZF und ebenfalls fünf Wehrleuten.

verfasst am 10.10.2014 von Miriam Geiger