Einsatzberichte

Brennender Ölofen in Hördt

Samstag, 14.03.2015 von 12:03 bis 12:45

Von der Leitstelle wurden die Einheiten Hördt und Rülzheim zu einem brennenden Öfofen in Hördt alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war schwarzer Rauch sichtbar. Es war jedoch bereits bekannt, dass es sich um eine Fehlfunktion des Ofens handelte.

Der Ofen wurde von den Kameraden aus Hördt kontrolliert. Der Schornsteinfeger war ebenfalls vor Ort.

Neben den Hördter Kameraden waren 11 Wehrleute aus Rülzheim mit dem LF und in der FEZ im Einsatz.

verfasst am 18.03.2015 von Miriam Geiger