Einsatzberichte

Rauchentwicklung in Hördt

Mittwoch, 15.04.2015 von 20:11 bis 21:15

Eine Anwohnerin der Alten Magazinstraße in Hördt bemerkte in der Nähe Rauchentwicklung und verständigte die Feuerwehr.

Nach kurzer Suche konnte die Herkunft des Rauches festgestellt werden. Es wurde unter Aufsicht etwas verbrannt. Ein Einschreiten der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Die Hördter Wehr war mit 11 Wehrleuten, dem Kleinlöschfahrzeug (KLF) und dem Mehrzweckfahrzeug 1 (MZF 1) im Einsatz. Die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) in Rülzheim war mit 2 Wehrleuten besetzt. 6 weitere standen in Bereitschaft.

verfasst am 21.04.2015 von Miriam Geiger