Einsatzberichte

gemeldeter Kaminbrand in der Robert-Seither-Straße

Mittwoch, 09.03.2016 von 20:50 bis 21:50

Bewohner bemerkten eine leichte Rauchentwicklung im Gebäude, verließen es und setzten einen Notruf ab.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war der Wohnraum leicht verraucht. Der Schornsteinfeger war vor Ort. Vermutlich handelte es sich um einen Defekt an der Befeuerungsanlage.

Im Einsatz waren die SBF mit 2 Fahrzeugen und 4 Personen, das LF, die DLK, der ELW und die FEZ mit 17 Wehrleuten.

verfasst am 09.03.2016 von Miriam Geiger