Einsatzberichte

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Rülzheim und Hördt

Donnerstag, 13.10.2016 von 06:09 bis 07:00

Von der Leitstelle wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Landstraße zwischen Rülzheim und Hördt alarmiert.

Ein Fahrzeug war aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und lag auf der Seite im Acker. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war die Person bereits aus dem Auto befreit und wurde vom Rettungsdienst betreut. Das Fahrzeug konnte von Hand wieder auf die Räder gestellt werden. Die Batterie wurde abgeklemmt, und es wurde überprüft, ob Flüssigkeiten auslaufen. Ein weiteres Eingreifen war nicht erforderlich.

Um die Tageseinsatzbereitschaft sicherzustellen, werden die Einheiten der Verbandsgemeinde mit alarmiert. Im Einsatz waren 10 Wehrleute aus Rülzheim mit dem LF, dem ELW und in der FEZ, 6 Wehrleute aus Hördt mit dem KLF und MZF, 3 Kuhardter Wehrleute mit dem KLF und 2 Wehrleute aus Leimersheim mit dem MZF.

verfasst am 13.10.2016 von Miriam Geiger