Einsatzberichte

Verpuffung nach einer Heizungsreparatur im Daimlerring

Donnerstag, 08.12.2016 von 17:23 bis 19:00

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle drang Rauch aus dem Schornstein eines unbewohnten Gebäudes.

Da kein Zugang vorhanden war, musste die Balkontür gewaltsam geöffnet werden.

Nach einer Heizungsreparatur kam es im Keller des Hauses zu einer Verpuffung. Es waren Flammen sichtbar, die jedoch sofort ausgegangen sind. Die Räume wurden mit der Wärmebildkamera kontrolliert und das Gebäude belüftet. Anschließend wurde die Einsatzstelle dem Ordnungsamt übergeben.

Im Einsatz waren 18 Wehrleute mit dem ELW, dem TLF, der DLK, dem LF und in der FEZ.

verfasst am 09.12.2016 von Miriam Geiger