Einsatzberichte

Brand in Wohnhaus in Leimersheim

Montag, 29.05.2017 von 11:49 bis 13:00

Gemeldet war ein Gebäudebrand in Leimersheim, Im Seelhof.

Festgestellt wurde ein Brand in der Küche im Erdgeschoss des Wohnhauses. Ein Trupp unter PA mit einem Schnellangriffsschlauch konnte diesen sehr schnell gelöscht werden.

Beim Kochen war heißes Fett in einem Topf in Brand geraten. Dadurch kam es zur Beschädigung der Dunstabzugshaube. Einige Räume im Haus wurden von Ruß beschmutzt. Der Topf wurde ins Freie gebracht und mit Druckbelüftern der Rauch aus dem Haus weitestgehend entfernt. Eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera erfolgte.

Die Polizei und Bürgermeister Schardt waren vor Ort.
Ausgerückt waren 25 Wehrleute mit 5 Fahrzeugen.

verfasst am 11.06.2017 von Miriam Geiger